Aktuelles
Datenschutzverordnung
Die im nächsten Jahr in Kraft tretende, neue Datenschutzverordnung der EU sieht strenge Vorschriften für die Haltung personenbezogener Daten vor. Für alle unsere Kunden, die big.business 8 für Sozialträger nutzen, haben wir eine eigene Datei "Berechtigungen bbs8" erstellt, die es ermöglicht, in allgemein verständlicher Form nachzuvollziehen, mit welcher Berechtigungsstufe Mitarbeiter in den jeweiligen Tabellen was sehen/ändern/löschen dürfen. Für diese kostenfreie Dienstleistung haben wir pro Kunde zwei Tage investiert, um die jeweils aktuellen Einstellungen einzutragen: Mit dieser Datei ist Ihr Datenschutzbeauftragter jederzeit in der Lage, nachzuvollziehen, wer in bbs was darf.
Mobile Erfassung mit iPad
Mobile Erfassung mit iPad Das iPad ist das einfachste Werkzeug, um mobile Leistungen beim Kunden zu dokumentieren. Wir haben für iPad optimierte Masken gebaut und das vereinfacht die Erfassung ganz wesentlich. Geben Sie Ihre Texte per virtueller Tastatur ein oder lassen Sie Ihr Gesprochenes einfach in Text umwandeln. Lassen Sie den Verantwortlichen direkt am iPad unterschreiben. Die Eingabe ist damit archiviert und online gespeichert. In wenigen Monaten tritt die neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft. Unsere mobile Erfassung mit dem iPad entspricht dieser vollinhaltlich, denn Datenschutz spielt eine große Rolle: Es gelten die gleichen Zugriffsrechte wie am PC Die Kommunikation mit dem [...]
bbs modul dienstplan
für mobile Leistungen Ab sofort planen Sie nicht nur Ihre stationären sondern auch die mobilen Dienste. Teilen Sie einen Bescheid einem Mitarbeiter für die gesamte Laufzeit in wenigen Schritten zu: Mitarbeiter A betreut Kunde B zum Bescheid FASS von/bis Datum, jeden Mo Mi und Fr von xx bis xx Uhr. In der Monatsübersicht sieht man alle Dienste der gewählten Kostenstelle: Planen Sie effizient und übersichtlich die Einsätze Ihrer mobilen Mitarbeiter.
bbs pflegeplan
Das ist neu: Die neue, erweiterte Pflegedoku kann auf vier Arten durchgeführt werden: Neue leere Zeile mit freier Eingabe Neue Zeilen mit Auswahl aus Markierungsfeldern Neue Zeilen durch Anklicken von aktuellen Maßnahmen. Wählen Sie Datum/Zeit/Tageszeit, klicken die getätigten Maßnahmen an und bestätigen mit Weiter. Ausdruck einer Seite pro Kunde für Ihr Klemmbrett. Auf dieser Seite haken Sie die geleisteten Pflegemaßnahmen pro Tageszeit ab. Am Ende übertragen Sie dann die abgehakten Maßnahmen wie im Punkt 3 beschrieben in bbs.   Pro Kunden Ziele samt Maßnahmen anlegen. Ein Klick zeigt alle bisherigen Dokus zu einem Ziel. Diese Erweiterung ist Teil der nächsten [...]
bbs mitarbeiterqualifikation
Planen Sie Ihre Mitarbeiterqualifikationsmaßnahmen Der Hauptunterschied zur bisherigen Lösung liegt darin, dass Sie ab sofort nicht nur zwei Fortbildungsziele (Pflegehelfer und Fachzozialbetreuer) sondern beliebig viele setzen können. Dazu können Sie noch pro Ziel bestimmen, wie viele Monate vor Ablauf der Frist eine Warnung bei Nichterfüllung der Fortbildungsstunden kommt. Alles andere bleibt gleich gut: speichern Sie die Fortbildungsnachweise direkt beim Eintrag, finden Sie mit einem Menübefehl alle überfälligen Fortbildungen uvm. Der Einbau in Ihre bestehende Lösung beläuft sich auf 4 Stunden fix.
NEU: bbs modul dokumente
bbs dokumente Kennen Sie das Problem? Mitarbeiter, die wenig Affinität zu Computern haben, tun sich schwer, Organisationsanweisungen in den Ordnern und Unterordnern des Datenservers zu finden. Schwieriger wird dann noch die Suche der dazugehörigen Formulare und das Abspeichern der ausgefüllten Dokumente unter richtigem Namen im richtigen Ordner. Dokumente finden, lesen, öffnen Das neue Modul dokumente für bbs 8 macht alles viel einfacher. Alle Dokumente werden direkt in der Datenbank gespeichert. Finden Sie Dokumente über Namenssuche oder nach Gruppen/Untergruppen und Stichworten. Öffnen Sie Formulare, ändern, speichern und schließen Sie sie. Mit einem Klick sind sie als Ergebnisdokument in bbs dokumente. Lesen [...]
Wir sind sicher!
Unsere Internetseiten sind ab sofort sicher!   www.businesssoftware.at www.sozialserver.at und www.verlagssoftware.at   sind ab sofort über https erreichbar. Damit ist garantiert, dass es sich bei diesen Seiten um keine Fake-Adressen handelt. Der Umstieg war gar nicht so einfach, weil das bisher verwendete Wordpress-Thema nicht ssl-kompatibel war. So schaut jetzt auch alles ein bisschen anders aus, weil wir jetzt das Thema MAYA verwenden. Einfach mal anschauen!
Neue Newslettervorlage
Newsletter werden immer häufiger am Smartphone gelesen. Das war nur ein Grund, unsere Vorlage neu gestalten zu lassen. Das neue Design ist übersichtlicher und schnörkelloser und damit besser lesbar. Mit den Knöpfen für die sozialen Netzwerke können wir - oder auch Sie - die Artikel auf den entsprechenden Plattformen automatisch posten.Wir planen für das heurige Jahr vier Newsletter. Sie müssen also keine Sorge vor einer "Überflutung" mit belanglosen Inhalten haben. Wir hoffen, Ihnen gefällt die neue Form! Nutzen auch Sie die Vorteile einer professionellen Newsletter-Software wie eyepin. Sehen Sie, wieviele Ihrer Mails ankommen, welche der Artikel gelesen werden und auf [...]
Schulungen
Die sieben neuen Notebooks sind schlank und leicht, damit wir sie noch besser unterwegs verwenden können. Statt der Netzwerkverkabelung verwenden wir ab jetzt WLAN. So hat das ganze Equipment in drei Kisten (oder zwei Trolleys) Platz. Gibt es bei Ihnen neue Mitarbeiter, die noch keine Schulung für bb/bn erhalten haben? Soll Ihr Team noch besser auf Suchabfragen für's Marketing oder Auswertungen geschult werden? Vereinbaren Sie einen Termin bei uns oder bei Ihnen oder buchen Sie einzelne Schulungstage. Hier sind die Schulungstermine.
FileMaker Cloud
FileMaker Cloud ist ab Mitte 2017 auf europäischen Servern als Mietdienst verfügbar. Die Datenhaltung unterliegt damit europäischem Recht. Doch was ist FileMaker Cloud überhaupt? Sie mieten sich auf Amazon Web Services (AWS) den FileMaker Cloud-Dienst für die gewünschte Anzahl von Benutzern (in 5er-Stufen). Dazu bestimmen Sie, welche virtuelle Serverleistung Sie benötigen, wobei die Werte nachträglich leicht korrigiert werden können. Mit der FileMaker  Server Konsole können die üblichen Datensicherungsdienste eingerichtet werden. Ihre Vorteile Sie brauchen keinen eigenen Server für den FileMaker Server Dienst. Das heißt: kein IT-Administrationsaufwand für Hardware, Windows-Server-Updates, Virenschutz, etc. FileMaker Cloud ist leistungsfähiger: Sie bestimmen, welche Serverleistung Sie [...]